Kontakt

Gigahertz Optik GmbH
Tel. +49 (0)8193-93700-0
Fax +49 (0)8193-93700-50
info@gigahertz-optik.de

Merkliste

Sie können Produkte zu der Merkliste hinzufügen und diese miteinander vergleichen oder uns eine Anfrage zukommen lassen. Hierzu befinden sich Merklistensymbole auf Produktseiten und Produkttabellen.

Die Ökodesign-Verordnung der Europäischen Kommission zu Lichtquellen und separaten Vorschaltgeräten trat am 1. September 2021 in Kraft.  Sie legt Grenzen für funktionale Anforderungen fest, einschließlich der Regulierung von Flimmern und stroboskopischen Effekten. Das spektrale Licht- und Flickermessgerät BTS256-EF bietet jetzt eine auf 200 kHz erhöhte Abtastrate, die eine hochgenaue Messung von PstLM und SVM an LED-Treiberschaltungen mit Hochfrequenzmodulation ermöglicht.

Die Ökodesign-Verordnung, auch bekannt als Single Lighting Regulation (SLR), wurde im Februar 2021 überarbeitet und enthält verbindliche Grenzwerte von PstLM < 1,0 für Flicker und SVM < 0,9 für stroboskopische Effekte. Diese harten Grenzwerte bedeuten, dass die Messunsicherheit erhebliche Folgen für die Hersteller haben kann. Der SVM-Grenzwert wird voraussichtlich im Jahr 2024 weiter auf SVM < 0,4 gesenkt werden.

Der verbesserte BTS256-EF ist besonders vorteilhaft für diejenigen, die LED-Treiber messen müssen, die Treiberfrequenzen von 2 kHz oder mehr mit einem Tastverhältnis von 10 % oder weniger verwenden. Insbesondere ist der Einsatz des Gerätes von Vorteil, wenn das Modulationssignal Hochfrequenzkomponenten enthält. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn sehr kurze, so genannte Dirac-Pulse verwendet werden, da sie viele Hochfrequenzkomponenten enthalten.

Neben vollständigen Flicker- und Stroboskopmessungen liefert das BTS256-EF umfassende photometrische und farbmetrische Daten, die für allgemeine Beleuchtungsanwendungen erforderlich sind. Zusätzliche Funktionen stehen außerdem für spezielle Aufgaben wie die Pflanzenzucht oder die menschengerechte Beleuchtung (engl. human centric lighting, HCL) zur Verfügung. Diese vielseitigen spektralen Licht- und Flickermessgeräte werden in dem nach ISO 17025 akkreditierten Labor von Gigahertz-Optik kalibriert.