Kontakt

Gigahertz Optik GmbH
Tel. +49 (0)8193-93700-0
Fax +49 (0)8193-93700-50
info@gigahertz-optik.de

Merkliste

Sie können Produkte zu der Merkliste hinzufügen und diese miteinander vergleichen oder uns eine Anfrage zukommen lassen. Hierzu befinden sich Merklistensymbole auf Produktseiten und Produkttabellen.

Dieses Produkt ist abgekündigt. Bitte beachten Sie die Alternativen, die unten unter "Ähnliche Produkte" aufgeführt sind und/oder kontaktieren Sie uns.

Alternative Produkte zu diesem abgekündigten Produkt:

BTS256-EF

Messung der Beleuchtungsstärke, der Lichtfarbe und Flicker

  • Mobiles spritzwassergeschütztes universelles Lichtmessgerät mit Datenlogger
  • Flickermessung nach CIE:TN-006, IEC TR 61547, IEC TR 63158, Mp ASSIST, JA10, IES:RP-16-10, IEEE 1789-2015, etc.
  • Viele weitere Messgrößen wie: Spektrale Bestrahlungsstärke, photopische, skotopische und melanopische Beleuchtungsstärke, spektrale Bestrahlungsstärke, PAR, CCT, CRI, Farbkoordinaten, Option: WiFi, etc.
  • BiTec Sensor für höhere Messgenauigkeit, WiFi Optional
  • Validiert in Messvergleichen
BTS256-EF

Neben den klassischen Luxmetern, die zunehmend durch spektrale Lichtmessgeräte wie das MSC15 ersetzt werden, besteht in der Beleuchtungstechnik Bedarf für mobile spektrale Lichtmessgeräte, die anspruchsvollere Messaufgaben unterstützen. Dazu gehören die Messung von pulsweiten moduliertem Licht, genauso wie die Möglichkeit der Messung von Innen- und Außenbeleuchtung, der Aufzeichnung des thermischen Einschwingverhaltens von Leuchten und Weiteres. Bei allen Ansprüchen an den Auswertekomfort muss das vorrangige Auswahlkriterium für die Eignung eines Lichtmessgerätes die Güte seiner lichtmesstechnischen Ausstattung bleiben. Können elektronische Zusatzeigenschaften den Handhabungs- und Darstellungskomfort zwar steigern, nicht aber minderwertige Messergebnisse kompensieren.

Hersteller von Lampen und Leuchten für allgemeine Beleuchtungszwecke müssen das Licht-Flickern im Rahmen der Produktsicherheit prüfen, wenn sie die Anforderungen an die EMV-Störfestigkeit erfüllen wollen. Neben dem Einfluss von Netzspannungsschwankungen müssen Flicker-Effekte erzeugt durch die Lampe und die Leuchte selbst berücksichtigt werden.
Mit dem BTS256-EF bietet die Gigahertz-Optik GmbH ein universelles Lichtmessgerät für alle relevanten Lichtparameter inklusive Flicker zum Einsatz in der Allgemeinbeleuchtung an. Zusammen mit der programmierbaren AC-Quelle LPS-CH-500 ermöglicht das BTS256-EF die Messung des Pst Licht-Flicker unter dem Einfluss von Spannungsschwankungen gemäß IEC TR 61547-1: 2017.


BTS256-EF – Hochwertiges, spektrales Licht- und Farbmessgerät

Das BTS256-EF ist ein hochwertiges Messgerät für lichttechnische und farbmetrische Messgrößen in der Allgemeinbeleuchtung. *Eines seiner Alleinstellungsmerkmale ist der von Gigahertz-Optik entwickelte innovative BiTec-Sensor. Dessen Kombination aus einer Spektrometer-Einheit und einer V(lambda) gefilterten Si-Fotodiode bietet Vorteile hinsichtlich Linearität, Stabilität und Messgeschwindigkeit und ist somit ein Garant für besser Messgenaugikeit welche mit keinen Nachteilen einhergeht. Beide Sensoren können völlig unabhängig voneinander oder auch nur einzeln genutzt werden, es besteht aber auch die gegenseitige Korrektur der Sensoren was beiderseitige Vorteile mit sich bringt (siehe Fachartikel BTS-Technologie).

Durch dieses innovative Konzept bietet das Messgerät alle Eigenschaften eines modernen Lichtmessgerätes: 

  • Messung der Beleuchtungsstärke mit Kosinus-Blickfeld (Klasse B gemäß DIN5032-7 und AA gemäß JIS C 1609-1:2006)
  • Für LED Licht empfohlene spektrale Messtechnik, zur Bestimmung von Farbort, Farbwiedergabeindex, TM-30-18, CIE2017 Color fidelity index usw.
  • Synchronisation auf Pulsweitenmoduliertes Licht
  • Flickermessung
  • alpha-opische Beleuchtungs- und Bestrahlungsstärken (CIE S 026:2018)
  • Kompakte, robuste und spritzwassergeschützte Bauform (IP54) für den mobilen Einsatz
  • Anwendersoftware mit Protokollfunktion

BTS256-EF – Licht-Flicker Messgerät

Als Licht-Flicker Messgerät bietet das BTS256-EF alle relevanten Flicker-Messgrößen

  • Prozent Flicker (IEEE Std 1789-2015, IES:RP-16-10, CIE:TN-006
  • Flicker Index (IEEE Std 1789-2015, IES:RP-16-10, CIE:TN-006)
  • Fast Fourier Transformation (FFT)
  • Pst  Short-term Flicker Severity Pst (CIE:TN-006, IEC TR 61547)
  • Stroboscopic Effect Visibility Measure SVM (CIE:TN-006, IEC TR 63158)
  • Mp ASSIST
  • Joint Appendix JA10

Zudem erlaubt das BTS256-EF die Überprüfung von Flicker gemäß IEC TR 61547, wenn es in Kombination mit Netzteil LPS-CH-500 genutzt wird. Im Rahmen dieser Untersuchungen wird die Flickerstabilität von Lichtquellen getestet, während sie in einem Wechselstromnetz unter Einfluss von Störsignalen betrieben werden.


BTS256-EF – Messgerät für Photosynthetically Active Radiation (PAR) beim Pflanzenwachstum

LED-Leuchten für Pflanzenwachstum müssen hinsichtlich der photosynthetisch aktiven Strahlung (engl.: Photosynthetically Active Radiation, PAR) gemessen werden, die sie erzeugen. Diese Funktion wird vom BTS256-EF unterstützt. Einerseits kann die Photonenstromdichte (engl.: Photosynthetic Photon Flux Density, PPFD) in µmol/(m²*s) gemessen werden, die die Bewertung der Beleuchtungswirksamkeit im Bereich des Pflanzenwachstums ermöglicht. Dieser Messwert stellt die Gesamtanzahl der Photonen innerhalb des Wellenlängenbereichs der PAR dar, die eine Oberfläche pro Sekunde pro Quadratmeter erreichen. Zudem kann das Tageslichtintegral (engl.: Daylight Integral, DLI) ausgewertet werden, das die Gesamtmenge an photosynthetisch aktiver Strahlung wiedergibt, die im Tagesverlauf auf eine Pflanze trifft.


Kalibrierung des BTS256-EF

Ein wesentliches Qualitätsmerkmal von Lichtmessgeräten ist deren präzise und rückführbare Kalibrierung. Das BTS256-EF wird im Prüflabor der Gigahertz-Optik GmbH kalibriert, das für die Messgrößen Spektrale Empfindlichkeit und Spektrale Bestrahlungsstärke als Kalibrierlabor gemäß ISO/IEC 17025 durch die DAkkS akkreditiert ist (D-K-15047-01-00). Jedes Gerät wird mit einem Kalibrierzertifikat ausgeliefert.


Optionen für das Lichtmessgerät BTS256-EF

  • Software-Entwicklungs-Kit zur Einbindung des Messgerätes durch Anwender in ihre eigene Software 
  • Mit dem Softwaretool S-T-Flicker und der programmierbaren AC-Quelle LPS-CH-500 lässt sich das BTS256-EF zu einem Testsystem zur Überprüfung der EMV-Störfestigkeitsanforderungen für Lampen und Leuchten überprüfen (IEC TR 61547-1:2017 Teil 1 - Prüfverfahren für Licht-Flicker bei Spannungsschwankungen).
BTS256-EF für anspruchsvolle Messaufgaben in der Beleuchtungstechnik inklusive Flickermessung

BTS256-EF für anspruchsvolle Messaufgaben in der Beleuchtungstechnik inklusive Flickermessung

Blockdiagramm des BTS256-EF 1) BTS256-EF 2) Präziser Cosinus Diffuser 3) BiTec-Sensor mit Shutter, Fotodiode und Diodenarray-Spektrometer 4) CPU 5) Photometrische Fotodiode mit schnellem Signalverstärker 6) Display 7) Drucktasten 8) USB 2.0 9) Lichteinfall

Blockdiagramm des BTS256-EF
1) BTS256-EF
2) Präziser Cosinus Diffuser
3) BiTec-Sensor mit Shutter, Fotodiode und Diodenarray-Spektrometer
4) CPU
5) Photometrische Fotodiode mit schnellem Signalverstärker
6) Display
7) Drucktasten
8) USB 2.0
9) Lichteinfall

BTS256-EF Lichtmessgerät mit präziser Kosinus Blickfeldfunktion

BTS256-EF Lichtmessgerät mit präziser Kosinus Blickfeldfunktion

BTS256-EF Flicker Messung

BTS256-EF Flicker Messung

BTS256-EF Flicker Messung

BTS256-EF Flicker Messung

BTS256-EF Flicker Messung

BTS256-EF Flicker Messung

Ähnliche Produkte

MSC15
Kompaktes, spektrales Lichtmessgerät für konventionelle und LED-Beleuchtung