Kontakt

Gigahertz Optik GmbH
Tel. +49 (0)8193-93700-0
Fax +49 (0)8193-93700-50
info@gigahertz-optik.de

Merkliste

Sie können Produkte zu der Merkliste hinzufügen und diese miteinander vergleichen oder uns eine Anfrage zukommen lassen. Hierzu befinden sich Merklistensymbole auf Produktseiten und Produkttabellen.

Messung von Laserstrahlung

Gigahertz-Optik GmbH produziert optische Strahlungsmessgeräte für Laser und Laserdioden, die in der Messtechnik, Sensorik, Analyse und Telekomunikation eingesetzt werden. Die angebotene Produktpalette beinhaltet Messgeräte für kontinuierliche, modulierte

Auf dieser Seite werden Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Einsatzgebieten der Laser-Strahlungsmesstechnik vorgestellt.

+49 (8193) 93 700-0

Messung der Pulsenergie divergenter Laserstrahlung/LiDAR

Laserdioden die in Entfernungsmessgeräten eingesetzt werden, haben einen divergenten Strahl, ein elliptisches Strahlprofil und typischerweise Spitzenleistungen bis 100 W. Betrieben werden sie mit kurzer Pulsbreite, niedriger Pulsfrequenz bei einer geringen mittleren Leistung. Zur Qualitätssicherung interessieren vorrangig die Spitzenleistung und die Pulsverlaufsform. Die beiden optischen Größen lassen sich nicht mit einem einzigen Detektor messen. Darum müssen Pulsenergie und Pulsverlaufsform jeweils getrennt gemessen und dann verrechnet werden.


Messung der UV-Laserleistung im UV-Laserscan-Mikroskop

In UV Laserscan Mikroskopen erfolgt die Probenbeleuchtung mittels UV-Laser durch ein Mikroskop-Objektiv. Soll die gesamte Strahlungsleistung des stark konvergenten Strahlenbündels präzise gemessen werden, dann ist ein Detektor mit großem Akzeptanzwinkel erforderlich.

Fotodioden haben eine zweidimensionale Sensorfläche. Bei flachen Einfallswinkeln der Strahlung wird ein Teil der Strahlung von der Oberfläche reflektiert. Die gemessene Strahlungsleistung würde dadurch reduziert. Um diesen Messfehler zu reduzieren, können Detektoren mit einer kompakten Ulbrichtschen Kugel kombiniert werden. Diese bieten einen großen Akzeptanzwinkel und können mit höherer Laserleistung beaufschlagt werden.

Aus dem Baukasten: Prüfsystem für die Strahlungsleistung und Energie von Laserentfernungsmessern

Die Messung der Laserleistung ist manchmal aufgrund der Bauform und der Spezifikationen des Lasers mit Standardmessgeräten nicht möglich. Stattdessen eignen sich für solche Fälle modular konfigurierbare Messgeräte.

Im nachfolgenden Beispiel war ein Laserleistungsmessgerät gefordert, mit dem die Intensität eines kombinierten Laserentfernungsmessers mit Laserpointer gemessen werden kann. Als Messgrößen für den Laserentfernungsmesser sind die Pulsenergie eines Pulses und einer Pulsfolge und für den Laserpointer die mittlere Leistung spezifiziert.

Bei beiden Systemen ist die Strahlung von 830 nm bzw. 1550 nm moduliert. Der maximale Strahldurchmesser beträgt 45 mm. Das System muss rückführbar auf ein nationales metrologisches Institut kalibriert sein, damit der Konformitätsnachweis für die Klasse 1 der Norm NF EN 60825-1 erbracht werden kann.