Kontakt

Gigahertz Optik GmbH
Tel. +49 (0)8193-93700-0
Fax +49 (0)8193-93700-50
info@gigahertz-optik.de

Merkliste

Sie können Produkte zu der Merkliste hinzufügen und diese miteinander vergleichen oder uns eine Anfrage zukommen lassen. Hierzu befinden sich Merklistensymbole auf Produktseiten und Produkttabellen.

Dieses Produkt ist abgekündigt. Bitte beachten Sie die Alternativen, die unten unter "Ähnliche Produkte" aufgeführt sind und/oder kontaktieren Sie uns.

Alternative Produkte zu diesem abgekündigten Produkt:

BTS256-UV

Mobiles UV-Spektralradiometer für Bestrahlungsstärke und Dosis für Strahlungsquellen

  • Wellenlängenbereich 200 nm bis 525 nm
  • 12 mm Bauhöhe
  • Ausgelegt für hohe UV- und Temperaturstrahlung durch Edelstahlgehäuse
  • Elektromechanische Blende für Offsetabgleich und Streulichtkorrektur
  • Rückführbare Kalibrierung
BTS256-UV

Typische Anwendungsbereiche für hochintensive Strahlungsquellen im ultravioletten und blauen Spektralbereich sind die UV-Strahlenhärtung, Sonnensimulation, UV-Testsysteme, UV-Kanalsanierung und UV-Sterilisation. Für prozessbegleitende Anwendungen mit immer wiederkehrenden Messaufgaben sind Breitband-Radiometer wie das X1-1 mit RCH-116-4 wegen ihre einfachen Handhabung, ihres günstigen Preis-Leistung-Verhältnis und der niedrigen Re-Kalibrierungskosten die effektivste Lösung.

Spektralradiometer wie das BTS256-UV sind eine Alternative zu Breitband-Radiometer, die zusätzliche Informationen über die spektrale Verteilung der Strahlungsquellen bieten. Die spektrale Information ist insbesondere dann erforderlich, wenn das wellenlängenabhängige Alterungsverhalten von breitbandigen UV-Strahlern oder aber Bestrahlungsstärken in verschiedenen Wellenlängenbereichen untersucht werden müssen. Zudem, wenn Strahler verschiedener spektraler Verteilung vermessen werden müssen. Hierfür benötigen Breitband-Radiometer idealerweise verschiedene Kalibriereinträge welche diese spektralen Unterschiede berücksichtigen. Dies ist bei Spektralradiometern überflüssig. Zudem bieten Spektralradiometer gegenüber Breitband-Radiometer präzisere Messwerte, weil ihre spektrale Empfindlichkeit in dem gewählten spektralen Messbereich einer Rechteckfunktion entspricht. Für präzise Messungen im UV Spektralbereich ist eine sehr gute Streulichtkorrektur nötig, welche kaum von dem auf dem Markt erhältlichen Array-Spektrometern gegeben ist.


Die BTS256-UV Spektralradiometer entsprechen den aktuellsten Designkriterien für radiometrische Messgeräte im Bereich der optischen Strahlung:

Breiter spektraler Empfindlichkeitsbereich

Der spektrale Empfindlichkeitsbereich von 200 nm bis 525 nm ermöglicht die präzise Messung der Bestrahlungsstärke im ultravioletten bis blauen Wellenlängenbereich. Selbst der langwellige spektrale Anteil von UVA-LEDs, von zum Teil bis 490 nm, wird vollständig erfasst. Mit dieser Eigenschaft werden insbesondere Anwendungen in der Strahlenhärtung und Trends zur Nutzung immer kurzwelliger LEDs bis in den UV-C Bereich unterstützt.


Kosinus Blickfeld und flache Bauform

Wenn Proben diffuse bestrahlt werden, erfordert die korrekte Messung der winkelabhängigen Bestrahlungsstärke eine Kosinus Blickfeldfunktion des Messgerätes. Zusätzlich muss der Abstand des Messgerätesensors zur Bezugsebene der Bestrahlungsstärke möglichst gering sein. Die BTS256-UV Messgeräte gehören mit ihrer Bauhöhe von nur 12 mm und der sorgfältigen Kosinus-Blickfeldanpassung zu den dünnsten Spektralradiometern zur präzisen Messung der absoluten Bestrahlungsstärke am Markt.


Streulicht und Dunkelsignal

Streulicht und Dunkelsignal haben bei UV-Spektralradiometern mit CCD bzw. CMOS Diodenarray-Sensoren einen signifikanten Einfluss auf das Messergebnis.

Streulicht ist immer dann kritisch, wenn das Emissionsspektrum der UV-Strahler einen langwelligen Anteil aufweisen (VIS bis IR), welcher zu Streulicht im eigentlichen Messbereich des Geräts führt. Die Größe des Streulichts kann im UV Bereich leicht die des eigentlichen Messsignals übersteigen und somit zu erheblichen Messfehlern führen.

Der Einfluss des Dunkelsignals ergibt sich dagegen aus unterschiedlichen Betriebstemperaturen beim mobilen Einsatz und unterschiedlichen Integrationszeiten für unterschiedliche Bestrahlungsstärken.   

Die BTS256-UV Spektralradiometer bieten trotz ihrer sehr flachen Bauform eine innovative Streulichtkorrektur mit einem integrierten optischen Filter sowie eine Dunkelblende standardmäßig an. Beide Funktionen sind automatisiert steuerbar. Damit sind präzise Messwerte der Bestrahlungsstärke bei unterschiedlichen Strahlertypen und wechselnden Betriebstemperaturen garantiert.


Intensive UV- und Temperaturstrahlung    

Die Spektralradiometer werden letztendlich der gleichen Intensiven UV-Strahlung und Temperaturstrahlung ausgesetzt die in der Applikation Alterungseffekte bzw. Vernetzungsprozesse auslösen soll. Die BTS256-UV Spektralradiometer sind mit einem Edelstahlgehäuse ausgeführt das eine ausgezeichnete UV-Stabilität und eine geringe Wärmeleitfähigkeit zum Schutz der Elektronik aufweist. Gleichzeitig wird die Stabilität der Wellenlängen- und Bestrahlungsstärke-Messwerte des Messgeräts sichergestellt.


Handmessgerät und Durchlaufgerät

Beim BTS256-UV-1 Handmessgerät ist der Sensor 250 mm vom Messgerät abgesetzt, kann also vor der Strahlungsquelle positioniert werden ohne den Bediener der Gefahr einer UV-Bestrahlung auszusetzen. Der Sensor selbst ist mit 8 mm Bauhöhe extrem flach ausgeführt. Die Kalibrierung des BTS256-UV-1 erfolgt über einen Wellenlängenbereich von 225 nm - 525 nm.

Beim BTS256-UV-2 Durchlaufmessgerät ist der Sensor direkt am Messgerät angebracht.  Damit bietet er sich an für UV-Bestrahlungsanlagen, bei denen die Proben auf einem Förderband unter den Leuchten vorbeigeführt wird. Die Kalibrierung des BTS256-UV-2 erfolgt über einen Wellenlängenbereich von 200 nm - 525 nm.


Datenlogger

Die BTS256-UV Spektralradiometer bieten neben dem Diodenarray als zweiten Sensor eine Breitband Fotodiode und damit eine Datenlogger-Taktrate die deutlich höher ist als die eines Diodenarray.


Werk-Kalibrierung und ISO 17025 Prüfschein

Das Messlabor der Gigahertz-Optik bietet für die BTS256-UV Werkkalibrierungen auf allerhöchstem Niveau in Bezug auf Rückführbarkeit und Durchführung der Kalibrierungen. Der Garant dafür ist, dass Werkkalibrierungen dem gleichen Qualitätsmanagement unterliegen, dass im DAkkS akkreditierten Prüflabor zur Anwendung kommt. Gegen Aufpreis können DAkkS akkreditierte ISO 17025 Prüfscheine für die Messgeräte ausgestellt werden.

BTS256-UV-4 Handmessgerät mit flexiblen Messkopf.

BTS256-UV-4 Handmessgerät mit flexiblen Messkopf.

BTS256-UV-1 Handmessgerät mit Sicherheitsabstand zur UV-Strahlung 

BTS256-UV-1 Handmessgerät mit Sicherheitsabstand zur UV-Strahlung

 

BTS256-UV-2 Durchlaufmessgerät für den Einsatz auf Förderbändern 

BTS256-UV-2 Durchlaufmessgerät für den Einsatz auf Förderbändern

 

BTS256-UV-2 Durchlaufmessgerät für den Einsatz auf Förderbändern / Rückansicht 

BTS256-UV-2 Durchlaufmessgerät für den Einsatz auf Förderbändern / Rückansicht

 

Ähnliche Produkte

BTS2048-UV
Messen Sie im UV mit diesem hochwertigen kompakten Spektralradiometer
X1-1-RCH-116-4 UV Strahlenhärtungsmessgerät
Radiometer zur Messung intensiver UV und BLAU LED Quellen in der Strahlenhärtung. Features: X1-1 Radiometer mit getrenntem Detektor. Spektrale Empfindlichkeit 365nm -440nm. Cosinus Blickfeld. Kalibriert bei sechs LED Wellenlängen.