Kontakt

Gigahertz Optik GmbH
Tel. +49 (0)8193-93700-0
Fax +49 (0)8193-93700-50
info@gigahertz-optik.de

Merkliste

Sie können Produkte zu der Merkliste hinzufügen und diese miteinander vergleichen oder uns eine Anfrage zukommen lassen. Hierzu befinden sich Merklistensymbole auf Produktseiten und Produkttabellen.

Dieses Produkt ist abgekündigt, bitte kontaktieren sie uns bei Interesse.

XD-45-HB

Messkopf zur Messung der Blaulicht Gefährdung. Features:Blaulicht Bestrahlungsstärke, Beleuchtungsstärke, optionaler Adapter für Strahldichte, zur Verwendung mit dem Optometer X1-3, konform zu Norm DIN EN 62471 sowie den Richtlinien 2006/25/EG und DIN IEC/TR 62778, Kalibriezertifikat.

XD-45-HB

Der XD-45-HB-4 Strahlungsdetektor wurde speziell für die Bewertung der Blaulichtgefährdung für künstliche Lichtquellen entwickelt. Das insgesamt auf vier Sensoren basierende Design dieses einzigartigen Geräts deckt die Anforderungen für die Risikobewertung von Augen ab. Messungen gemäß einer Reihe von Normen und Richtlinien werden dabei unterstützt:

  • DIN EN 62471:2009-03 and VDE 0837-471:2009-03
  • 2006/25/EG
  • DIN IEC/TR 62778:2014

 

Drei Sensor B(λ) Design

Die spektrale Empfindlichkeit der Blaulichtgefahr (engl. blue light hazard, BLH) zur Beurteilung des Augenrisikos wird durch drei gefilterte Sensoren für die Spektralbereiche BLUEUA300-400, BLUE400-600 und BLUERED600-700 abgebildet. Der nach DIN EN 62471:2009-03 konforme B(λ)-Detektor eignet sich zur Bewertung von Lichtquellen jeglicher Art, die UV-A- und tiefrote speketrale Anteile enthalten.

Zusätzlicher Beleuchtungsstärkesensor

Ein zusätzlicher photometrischer V(λ)-Sensor für die Beleuchtungsstärkemessung in lx ist zudem enthalten, um das 500 lx Referenzentfernungsprotokoll für die Beleuchtungsstärke- und/oder Strahldichtemessung zu erstellen. Alle vier gefilterten Sensoren sind hinter einem Cosinus-Diffusor mit 20 mm Durchmesser angeordnet.

Rückführbare Kalibrierung

Die Kalibrierung der Detektorempfindlichkeit B(λ) (W/m²) und Ev (lx) erfolgt durch das Kalibrierlabor der Gigahertz-Optik GmbH für optische Strahlungsmessgrößen. Wie bei allen von Gigahertz-Optik gelieferten Lichtdetektoren ist die Kalibrierung der absoluten Detektorempfindlichkeit sowie die Vermessung der relativer spektraler Empfindlichkeitsdaten enthalten.

Tubus für Strahldichte

Der optionale Tubus XD-45-HB-SRT200 ermöglicht die Produktqualifizierung gemäß Blaulichtgefährdung im empfohlenen Abstand von 200 mm. Der Tubus wird an der Vorderseite des Detektorkopfs XD-45-HB angebracht und enthält zwei austauschbare Lochblenden, um ein Sichtfeld von 100 mrad (20 mm Durchmesser) und 11 mrad (2,2 mm Durchmesser) gemäß DIN EN 62471:2009-03 zu bilden. Aufgebaut ist er aus leichtem Kunststoff und einer Beschichtung mit geringer Reflexion, um Streulicht in der Seitenwand zu reduzieren. Der Tubus XD-45-HB-SRT200 ist eine optional erhältliche Zubehörkomponente. Es ist keine zusätzliche Kalibrierung erforderlich.

Empfohlene Optometer

Für Anwendungen bei zeitlich stabiler Beleuchtung wird das Optometer X13 empfohlen. Bei zeitlich instabiler Beleuchtung oder Pulsen ist das Optometer P-9801 geeignet.

XD-45-HB B(λ) 3-Sensor Detektor - typ. spektrale Empfindlichkeit

XD-45-HB B(λ) 3-Sensor Detektor - typ. spektrale Empfindlichkeit

XD-45-HB V(λ) Detektor - typ. spektrale Empfindlichkeit

XD-45-HB V(λ) Detektor - typ. spektrale Empfindlichkeit

Ähnliche Produkte