Kontakt

Gigahertz Optik GmbH
Tel. +49 (0)8193-93700-0
Fax +49 (0)8193-93700-50
info@gigahertz-optik.de

Merkliste

Sie können Produkte zu der Merkliste hinzufügen und diese miteinander vergleichen oder uns eine Anfrage zukommen lassen. Hierzu befinden sich Merklistensymbole auf Produktseiten und Produkttabellen.

Messung der Sicherheit von nicht-laseroptischer Strahlung bei der Arbeit

App. 014

Der Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) ist Aufgrund der hohen Intensität der UV-Strahlung bei Schweißprozessen unerlässlich. Die Bewertung der UV-Gefährdung während des dynamischen Schweißprozesses erfordert eine umfangreiche Ausrüstung an Messgeräten sowie viel Erfahrung bei der Geräteanwendung und Auswertung der Messergebnisse. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Dortmund hat einen umfassenden Forschungsbericht [1] zur Messung und Auswertung der UV-Strahlenexpositionen bei Schweißprozessen erstellt, der gegenüber anderen Berichten [7] auch die dynamischen Aspekte des Schweißprozesses berücksichtigt. Neben den Produkten anderer Hersteller kamen unterschiedlichste Messgeräte der Gigahertz-Optik GmbH zur Anwendung [2]–[6].  

Referenzen

[1] Optische Strahlenbelastung beim Schweißen – Erfassung und Bewertung

[2] BTS2048-UV-S  Diodenarray-Spektralradiometer für hochwertige UV Messungen

[3] P-9801 mit XD45-HUV und XD-45-HB, Schnelles 8-Kanal Optometer mit ICNIRP UV-Detektor und Detektor zur Blaulichtgefährdung

[4] X2012-11 Datenlogger Dosimeter für ICNIRP gewichtete UV-Bestrahlungsstärke

[5] X2012-14 Datenlogger Dosimeter für radiometrische UV-A und UV-B Bestrahlungsstärke

[6] P-9710 Optometer mit LDM-9811 mit 1,7 mrad für LB

[7] https://publikationen.dguv.de/forschung/ifa/allgemeine-informationen/2547/emission-von-uv-strahlung-beim-elektroschweissen-information-des-ifa